In Kategorie:


Seniorentanzkreis 

Das Angebot begann damit, dass 4 Frauen im Rentenalter, Bewohnerinnen des Stadtteils nachfragten, ob sie im Bürgerhaus einen Raum bekommen könnten, um darin für sich privat tanzen zu lernen. Dies war kurzfristig und unbürokratisch möglich, inzwischen tanzen etwa 15 Frauen und haben Spaß daran. Jeden Mittwoch von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr.
[...weiterlesen]

Ambulanter Pflegedienst zu Hause 

Die folgenden Pflegedienste in Pforzheim bieten ambulante Pflegeleistungen und Unterstützung bei der hauswirtschaftlichen Versorgung an.

[...weiterlesen]

Aussiedlerberatung und Ausfüllhilfe 

Dieses Angebot der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland bietet nicht nur Beratung, sondern auch wertvolle Hilfe beim Bearbeiten und Ausfüllen von Formularen und Anträgen.

  • Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr.

Angebot ist kostenlos.

Ansprechpartner: Otto Bittermann, Andreé Mittelstedt.

[...weiterlesen]

Baby-Begrüßungspaket 

Das Leben mit einem Baby oder Kleinkind verändert Vieles. Manches ist erfreulich und schön, anderes ist anstrengend und belastend. In Ihrer neuen Lebenssituation können Unsicherheiten, Fragen oder Schwierigkeiten auftreten. Es gibt Möglichkeiten für Sie, Unterstützung und Hilfe zu bekommen! Wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter, die im Auftrag der Stadt Pforzheim Familien mit Neugeborenen besuchen, über die Angebote informieren und Sie gerne beraten. Ansprechpartnerin dafür ist Frau Melani Bechtum, Tel.: 07231-4627218.

[...weiterlesen]

Baby-Eltern-Treff im Rahmen der Frühen Hilfen

Neu im Programm des Bürgerhauses! Die Mitarbeiter beantworten alle Fragen, die dieser neue Lebensabschnitt mit sich bringt, mit anderen Eltern können Sie sich zudem über Ihre Erfahrungen austauschen.
  • Montag 9:30 Uhr
  • Anmeldung nicht nötig
  • weitere Eltern-Kind-Gruppen und Sonderveranstaltungen wie Vorträge sind in Planung. Sprechen Sie uns an!
Ansprechpartnerin dafür ist Frau Melani Bechtum, Tel.: 07231-4627218.
[...weiterlesen]

Bastelaktionen je nach Jahreszeit und Anlass 

Je nach Jahreszeit und Anlass - z.B. Ostern, Weihnachten, Laternenumzug, etc - werden im Bürgerhaus diverse Bastelaktionen angeboten. Termine, bzw. Preise für Bastelmaterial werden einzeln angekündigt.

Weitere Informationen unter: www.buergerhaus.net

[...weiterlesen]

Bauchtanz für Jugendliche und Erwachsene 

Jugendliche Mädchen und erwachsene Frauen können im Bürgerhaus unter Anleitung einer Choreografin und Bachtanzlehrerin den Bauchtanz lernen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Der Kurs findet immer montags um 19.00 Uhr im Saal des Bürgerhauses statt. Nach dem ersten Schnuppern ist bei dem Angebot eine Anmeldung nötig.

Die monatliche Gebühr dafür beträgt für Jugendliche bis 20 Jahren nur 20,- Euro und für Frauen ab 21 Jahren 25,- Euro. Weitere Informationen direkt bei der Kursleiterin.

[...weiterlesen]

Beratung für Senioren, Pflegebedürftige und ihre Angehörige (AKS) 

Bei allen Fragen zu den Themen Pflege und Alter können Sie sich sowohl als Betroffene/r auch als Angehörige/r vertrauensvoll an das Bürgerhaus wenden.
  • Beratung auf Anfrage
[...weiterlesen]
Beratung von Übergängern aus den sonderpaedagogischen Bildungs- und Beratungszentren, sowie von inklusiv beschulten Schülern Logo

Beratung von Übergängern aus den sonderpaedagogischen Bildungs- und Beratungszentren, sowie von inklusiv beschulten Schülern Integrationsfachdienst

Der IFD arbeitet bei der Berufswegeplanung zusammen mit den Eltern, der Schule und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Ziel ist, herauszufinden, welche besonderen Interessen und Fähigkeiten eine (schwer)behinderte Schülerin oder ein Schüler für eine Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt mitbringt. Verschiedene Praktika helfen auszuprobieren welche Arbeiten dem jungen Menschen mit Behinderung besonders liegen. Arbeitgeber erhalten durch praktisches Erproben Erkenntnisse über eine passgenaue Platzierung im Betrieb. Der Integrationsfachdienst berät interessierte Arbeitgeber zu Themen, wie Schwerbehinderung, finanzielle und sonstige Förderleistungen und unterstützt bei der Antragstellung.

[...weiterlesen]
Berufsbildungsbereich - BBB Logo

Berufsbildungsbereich - BBB Ein Angebot der Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V.

Der zentrale Berufsbildungsbereich in der Gablonzer Str. 17/19 bietet 38 Plätze und gliedert sich in die Ausbildungsbereiche Holz, Metall, Gartenbau, Hauswirtschaft, Verpackung und Montage.

Nach erfolgreichem Abschluss des Eingangsverfahrens, in dem geklärt wird, ob der Berufsbildungsbereich die geeignete Maßnahme ist, beginnt die Ausbildung in einer der Abteilungen des Berufsbildungsbereiches. Jeder Teilnehmer kann max. 24 Monate im Berufsbildungsbereich gefördert und geschult werden.

Aufgabe des Berufsbildungsbereiches ist eine gezielte und planmäßige berufliche Bildung des Teilnehmers. Dazu wird ein Eingliederungsplan mit konkreten individuellen Zielsetzungen erstellt. Außerdem gehören persönlichkeitsfördernde Maßnahmen zu den Inhalten der Ausbildung. Diese werden unter anderem im lebenspraktischen Unterricht vermittelt.

Ziel ist es, die Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit des Menschen mit Behinderung soweit es ihm möglich ist zu entwickeln, zu verbessern oder wieder herzustellen. Es soll ihm die Aufnahme einer Beschäftigung

  • entweder in der Werkstatt für behinderte Menschen
  • einem Außenarbeitsplatz oder auf dem (allgemeinen Arbeitsmarkt) - ermöglicht werden.

Zielgruppe Die Aufnahme in den Berufsbildungsbereich steht all den Menschen offen, die aufgrund ihrer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen oder Besonderheiten wegen nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erwerbstätig werden können.

Die Teilnehmer lernen in dieser Zeit die einzelnen Arbeitsbereiche der WfbM kennen und können sich in der Arbeitswelt orientieren. Sie können selbst ausprobieren, welcher Arbeitsbereich ihren Vorstellungen entspricht.

Die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt praxisnah und berücksichtigt die individuellen Lern - und Leistungsvoraussetzungen jedes einzelnen Gruppenmitgliedes.

Persönlichkeitsfördernde Maßnahmen werden individuell für jeden Leistungsnehmer festgelegt und durchgeführt.

[...weiterlesen]

Besucherrat - Demokratie in kleinen Rahmen Buckenberg-Haidach

Der Besucherrat ist das Organ, das den Jugendtreffbesuchern aktive Teilnahme an Entscheidungs- und Willensbildungsprozessen innerhalb des Jugendtreffs ermöglicht. Seine Delegierten werden in einer allgemeinen und geheimen Wahl von den Jugendtreffbesuchern gewählt. Das aktive und passive Wahlrecht steht jedem Jugendtreffbesucher zu.
[...weiterlesen]

Bibliothek im Bürgerhaus 

Die Abteilung Buckenberg-Haidach der Stadtbücherei ist im Bürgerhaus zu finden und an drei Tagen in der Woche geöffnet.
  • Dienstag, Donnerstag und Freitag 14:00 – 18:00 Uhr
  • Freitag 10:00 – 12:00 Uhr
Tel: 07231-392554
[...weiterlesen]

Bücherei-Café im Poyer 

Um die Stadtteilbücherei finanziell zu unterstützen, wurde im Frühjahr 2004 von Ehrenamtlichen das Büchereicafé ins Leben gerufen. Zum Verkauf werden Kaffee und gespendete Kuchen angeboten. Kuchenspenden sind deshalb immer gerne gesehen!
  • Donnertag 14:30 Uhr - 17:00 Uhr
[...weiterlesen]

Chor "Gute Laune" Der Name ist Programm!

Der Chor „Gute Laune“ trifft sich jeden Montag. Das Angebot wird vom Verein „Landsmannschaft der Deutschen aus Russland“ unterstützt. Kommen Sie vorbei und singen Sie mit!
  • Montag 18:00 – 20:00 Uhr
[...weiterlesen]

Computerkurse für Erwachsene und Senioren 

In diesem Computerkurs lernen Sie Grundlegendes zu den Themen Windows und Internet und anderen Medien, wie z.B. Smartphone. Durch die individuelle Betreuung hat jede/r Teilnehmer/in die Chance den Inhalten zu folgen, auch wenn keine Vorkenntnisse vorhanden sind.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Kursleiters Herr Kalweit (www.pchilfe-pforzheim.de).

  • Montag - Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
  • Dienstag 18.00 - 20.00 Uhr
  • Anmeldung direkt beim Kursleiter, Herrn Kalweit. Tel.:415752
[...weiterlesen]

Eltern-Bildungskreis 

Eltern können sich über für sie wichtigen Themen informieren und austauschen. Die aktuell behandelnden Themen waren bis jetzt: Ein Film über die Kindesentwicklung, Kleinpädagogik nach Emmi Pikler, gute Vorsätze, Zeit für die Eltern mit einem Kleinkind, Schutz vor sexueller Gewalt (mit Lilith), Sprachentwicklung (mit einer Logopädin), Erste Hilfe Training, Medienerziehung (mit Looping), Vortrag über das Lernen (mit einem Lerntherapeut).

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Bechtum, Tel.-Nr. 4627218 an.

Das Angebot ist kostenlos. Termine erfragen Sie direkt im Bürgerhaus.

[...weiterlesen]

Englisch für Kinder  Kurs in drei Gruppen: für Kinder von 2 bis 4 Jahren, für Kinder von 4 bis 6 Jahren und für Kinder von 6 bis 8 Jahren.

Ein Mal die Woche können Kinder im Alter von 2 bis 8 Jahren altersgerecht und spielerisch Englisch lernen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Kursleiterin, Frau Kleiber. Das Angebot ist anmeldungs- und gebührenpflichtig. Gebühr: 35,00 Euro im Monat.

Gruppe für Kinder von 2 bis 4 Jahren – Mi. 16:15 – 17: 00 Uhr; Gruppe für Kinder von 4 bis 6 Jahren – Mi. 15:00 – 15:45 Uhr; Gruppe für Kinder von 6 bis 8 Jahren – Mi. 17:30 – 18:15 Uhr.

[...weiterlesen]

Entwicklungspsychologische Beratung für Eltern 

Eltern von Säuglingen und Kleinkindern können sich bei Fragen und Problemen zur Entwicklung ihres Kindes vertrauensvoll an die Mitarbeiter des Bürgerhauses wenden und einen Beratungstermin mit geschulten Fachkräften vereinbaren. Unsere Telefonnummer ist 07231-67800.
[...weiterlesen]

Erwachsenenfrühstück 

An jedem zweiten Dienstag im Monat fand bisher der Erwachsenentreff im Bürgerhaus statt, mit Vorträgen zu unterschiedlichen aktuellen Themen. Aus organisatorischen Gründen werden im Moment die nicht mehr regelmäßig stattfindenden Termine einzeln bekanntgegeben. . Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit dem Bürgerhaus in Verbindung. Unsere Telefonnummer ist 07231-67800.
[...weiterlesen]

Evangelischer Kindergarten der Haidachgemeinde 

Öffnungszeiten: 7:00 Uhr - 15:30 Uhr Sprechzeit Leitung: dienstags 10:00 Uhr - 12:00 Uhr donnerstags 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Gruppenanzahl: 4 Platzangebot: 66 Kindergartenplätze und 10 Krippeplätze Aufnahmealter: 0- 6 Jahre Essensangebot: Mittagessen aus Tiefkühlkost, angereichert mit Frischprodukten Schließungstage: 29

Basismodul: 30 Wochenstunden A: Mo. bis Fr.: 07:00 Uhr - 13:00 Uhr B: Mo. bis Fr.: 07:30 Uhr - 13:30 Uhr

Basismodul: 30 Wochenstunden A: Mo. bis Fr.: 08:00 Uhr - 14:00 Uhr B: Mo. bis Fr.: 08:30 Uhr - 14:30 Uhr C: Mo. bis Fr.: 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Erweitertes Modul: 35 Wochenstunden A: Mo. bis Fr.: 07:00 Uhr - 14:00 Uhr B: Mo. bis Fr.: 07:30 Uhr - 14:30 Uhr C: Mo. bis Fr.: 08:00 Uhr - 15:00 Uhr D: Mo. bis Fr.: 08:30 Uhr - 15:30 Uhr

Ganztagesmodul: 40 Wochenstunden A: Mo. bis Fr.: 07:00 Uhr - 15:00 Uhr B: Mo. bis Fr.: 07:30 Uhr - 15:30 Uhr

Krippe: Wird in der Einrichtung angeboten.

Mehr Informationen: siehe www.eg-haidach.de/kiga

[...weiterlesen]

Aktuelle Sucheinstellungen:

Attribute: Haidach



Volltextsuche

Sie können hier auch eine zusätzliche Auswahl treffen:

Angebote für:

Rubrikensuche:

Stadtteilsuche: