In Kategorie:


Ambulanter Pflegedienst Schauinsland 

Die Pflegedienste in Pforzheim bieten ambulante Pflegeleistungen und Unterstützung bei der hauswirtschaftlichen Versorgung an. 

Sprechzeiten: rund um die Uhr über o.g. Telefonnumer.

[...weiterlesen]
Beratung - Danışma Logo

Beratung - Danışma Familienzentrum Au

Für unsere Kursteilnehmerinnen in Deutsch, Türkisch und Kurmandschi mit Nuriye Günes und Felek Aydin.

Jeden Mittwoch 10.00 – 12.00 Uhr

[...weiterlesen]
Beratung von Übergängern aus den sonderpaedagogischen Bildungs- und Beratungszentren, sowie von inklusiv beschulten Schülern Logo

Beratung von Übergängern aus den sonderpaedagogischen Bildungs- und Beratungszentren, sowie von inklusiv beschulten Schülern Integrationsfachdienst

Der IFD arbeitet bei der Berufswegeplanung zusammen mit den Eltern, der Schule und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Ziel ist, herauszufinden, welche besonderen Interessen und Fähigkeiten eine (schwer)behinderte Schülerin oder ein Schüler für eine Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt mitbringt. Verschiedene Praktika helfen auszuprobieren welche Arbeiten dem jungen Menschen mit Behinderung besonders liegen. Arbeitgeber erhalten durch praktisches Erproben Erkenntnisse über eine passgenaue Platzierung im Betrieb. Der Integrationsfachdienst berät interessierte Arbeitgeber zu Themen, wie Schwerbehinderung, finanzielle und sonstige Förderleistungen und unterstützt bei der Antragstellung.

[...weiterlesen]

Besuchsdienst  Seelsorgeeinheit Innenstadt Herz Jesu

[...weiterlesen]

Brezelfrühstück Seelsorgeeinheit Innenstadt Herz Jesu

Jeweils am 3. Mittwoch im Monat in der Begegnungsstätte St. Martin (Jörg-Ratgeb-Str. 15 a)

[...weiterlesen]

Erstkommunion  Seelsorgeeinheit Innenstadt Herz Jesu

Vorbereitungsdauer 1/2 Jahr, 3 Elternabende, Integration in den Gemeindegottesdienst
[...weiterlesen]

Ev. Kindergarten der Johannesgemeinde 

Betreuungsform(en)

Basismodul 30 Wochenstunden (Krippe und Kindergarten)

  • Mo - Fr: 07:30 - 13:30 Uhr (ohne Mittagessen)
  • Mo - Fr: 08:00 - 14:00 Uhr (ohne Mittagessen)

Erweitertes Modul 35 Wochenstunden (Kindergarten)

  • Mo - Fr: 07:30 - 14:30 Uhr (mit Mittagessen)
  • Mo - Fr: 08:00 - 15:00 Uhr (mit Mittagessen)

Erweitertes Modul 35 Wochenstunden (Krippe)

Mo - Fr: 07:30 - 14:30 Uhr (mit Mittagessen)

Gesprächszeiten:
07:30 - 15:00 Uhr
Öffnungszeiten:
07:30 - 15:00 Uhr
Aufnahmealter :
1 - 6 Jahre
Anzahl Gruppen:
4
Platzangebot:
76
Schließungstage (Anzahl):
29
Essensangebot:
Ja
Essensinformation:
warmes Bio-Mittagessen der Firma "Hausgemacht" wird angeboten

Träger:Evangelische Kirchengemeinde Pforzheim

[...weiterlesen]

Evangelischer Kindergarten der Johannespfarrei  

Öffnungszeiten: 07:30 Uhr - 15:00 Uhr

Sprechzeit Leitung: montags bis freitags: 08:00 Uhr - 11:00 Uhr

Allgemeine Information:

Gruppenanzah:4

Platzangebot:76 Kinder

Aufnahmealter:1 - 6 Jahre

Essensangebot: Ja

Schließungstage: 29 Tage

Basismodul: 30 Wochenstunden A: Mo. bis Fr.:07:30 Uhr - 13:30 Uhr B: Mo. bis Fr.:|08:00 Uhr - 14:00 Uhr

Erweitertes Modul: 35 Wochenstunden Mo. bis Fr.:|07:30 Uhr - 14:30 Uhr  D. 8:00 Uhr - 15.00 Uhr

Mehr Informationen: Homepage

[...weiterlesen]

Evangelischer Kindergarten der Stadtkirchengemeinde 


Öffnungszeiten: 07:30 Uhr - 14:30 Uhr
Sprechzeit Leitung: mittwochs 14:00 Uhr - 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Allgemeine Information:

Gruppenanzahl:4
Platzangebot:69
Aufnahmealter:1 - 6 Jahre
Essensangebot:Warmes Mittagessen
Essenspreis:50,00 € , Ermäßigungen durch das Bildungs- und Teilhabepaket sind möglich
Schließungstage:29

Basismodul: 30 Wochenstunden

A: Mo. bis Fr.:07:30 Uhr - 13:30 Uhr
B: Mo. bis Fr.:08:00 Uhr - 14:00 Uhr
C: Mo. bis Fr.:08:30 Uhr - 14:30 Uhr

Erweitertes Modul: 35 Wochenstunden

Mo. bis Fr.:07:30 Uhr - 14:30 Uhr
Mit Mittagessen

Krippe: Wird in der Einrichtung angeboten.

Basismodul: 30 Wochenstunden in der Krippe

A: Mo. bis Fr.:07:30 Uhr - 13:30 Uhr
B: Mo. bis Fr.:08:00 Uhr - 14:00 Uhr
C: Mo. bis Fr.:08:30 Uhr - 14:30 Uhr
Mit Mittagessen

Erweitertes Modul: 35 Wochenstunden in der Krippe

Mo. bis Fr.:07:30 Uhr - 14:30 Uhr
mit Mittagessen

Mehr Informationen auf der Homepage

[...weiterlesen]
Gesundheitsförderung und Prävention Logo

Gesundheitsförderung und Prävention Netzwerk looping

Netzwerk looping ist als Einrichtung der Verwaltung für die Gesundheitsförderung und Suchtprävention zuständig. Grundlagen unserer Arbeit

  • Förderung und Erhaltung der Gesundheit von Menschen in der Region in ihren speziellen Lebenslagen (WHO 1986)
  • Stärkung der Schutzfaktoren von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Förderung von Lebenskompetenzen im Umgang mit sich selbst, mit anderen und im sozialen Umfeld
  • Bildung von Netzwerken und Arbeitskreisen zu Themen der Gesundheitsförderung und Prävention in Kooperation mit Partnern aus der Region
Schwerpunkte unserer Arbeit sind unter anderem:
  • Geschäftsstelle Gesundheitskonferenzen
  • Vernetzung der sozialen Institutionen im Enzkreis und in Pforzheim im Rahmen der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Entwicklung von gemeinsamen Strategien für unsere Region und Koordination von Arbeitskreisen zu unterschiedlichen Themen
  • Entwicklung von Angeboten zur Suchtprävention und Gesundheitsförderung für und gemeinsam mit Institutionen; Förderung von prozessorientierten Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen insbesondere in Schulen und Kindertagesstätten
  • Initiierung und / oder Durchführung von Projekten (zum Beispiel Projekttage an Schulen, Schulklassenworkshops, Elternabende, Fort- und Weiterbildung usw.) und Prozessbegleitung
[...weiterlesen]
Gesundheitsförderung von Frauen  Logo

Gesundheitsförderung von Frauen  pro familia

Umgang mit Menstruationsbeschwerden, Selbstuntersuchung der Brust, hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren, Parallelkonsultationen, d.h. Einholen einer zweiten Meinung zu gesundheitlichen Fragen oder zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen bezüglich der Themen rund um Sexualität und Reproduktion.

[...weiterlesen]
Gruppenangebot als flexible Hilfe für Schulkinder (nach § 27 SGB VIII) Logo

Gruppenangebot als flexible Hilfe für Schulkinder (nach § 27 SGB VIII) (Familienzentrum Au)

Das Gruppenangebot ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren gedacht. Damit Ihr Kind teilnehmen kann, muss ein Antrag nach § 27 SGB VIII beim Jugendamt gestellt werden. Bitte wenden Sie sich dazu an Herr Frank Wolfangel.

[...weiterlesen]

Haus Schauinsland Dillweißenstein (vollstationäre Pflege) vollstationäre Pflege

Der Service in unseren Heimen gewährleistet Ihnen
  • 24-Stunden Pflege und Betreuung durch fachkompetentes und freundliches Personal
  • Stationäre, als auch Kurzzeit- sowie Verhinderungspflege in gemütlichen und modernen Wohnbereichen
  • Überwiegend Einzelzimmer, vereinzelte Doppelzimmer
  • Terrassen, Balkone und zahlreiche Aufenthaltsmöglichkeiten
  • Cafeteria mit Kaffee- und Kuchenangeboten
  • Hauseigene Küche mit täglich drei Gerichten zur Auswahl, zuzüglich Vor- und Nachspeise
  • Mittagstisch für externe Personen und Besucher
  • Friseur- und Fußpflegeangebote
  • Tägliches Programm und monatliche Events, gerne nach einem Motto Ihrer Wahl
[...weiterlesen]
Hausaufgabenbetreuung  Logo

Hausaufgabenbetreuung  Deutscher Kinderschutzbund Pforzheim/Enzkreis e.V

Hausaufgabenbetreuung für Kinder im Grundschulalter an der Brötzinger Schule, Karl-Friedrich-Schule in Eutingen, Maihäldenschule, Inselschule, 1. Klasse Osterfeldschule in den Räumen unseres Familientreffs KiCo und an der Weiherbergschule. Ein guter Start in das Schülerleben ist wichtig. Seit 1981 bietet der Kinderschutzbund Hausaufgabenhilfe in sechs Pforzheimer Grundschulen an. Aus den Klassen 1 bis 4 besuchen von Montag bis Donnerstag  Grundschulkinder unser Angebot. Ein Team aus Betreuungskräften helfen den Schülern und Schülerinnen in Mathematik, Deutsch und anderen Fächern am Stoff weiter zu arbeiten. Das bietet eine gute Entlastung für die Familien, die selber nicht die Zeit und Möglichkeit haben ihre Kinder zu begleiten.

[...weiterlesen]
Hausaufgabenhilfe   Logo

Hausaufgabenhilfe  (Familienzentrum Au)

Montag - Donnerstag 14.00 bis 15.30 Uhr mit Sprachförderung Deutsch (bei Bedarf) und Mathematikförderung (bei Bedarf)

[...weiterlesen]
Hort an der Schanzschule Logo

Hort an der Schanzschule Gemeinsam spielen und lernen in der Ganztags-Schulkindbetreuung

Im Hort an der Schanzschule werden Kinder von der 1.-4. Klasse vor und nach der Schule von fachlich qualifiziertem Personal pädagogisch betreut. Wir nehmen ebenso Kinder der Grundschulförderklasse auf. Der Hort bietet in vier Gruppen bis zu 88 Kindern kindgerechte Entwicklungsbedingungen. Die Kinder erfahren hier Betreuung, Bildung und Erziehung. Neben spielen, Freude haben, ausruhen, toben, forschen und Erledigung der Hausaufgaben, bekommen die Kinder bei uns auch warme Mahlzeiten. Unser Hort ist auf dem Gelände der Schanzschule in Containern auf 2 Etagen unterbegracht. Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern · Freizeitgestaltung: Wir gestalten die Freizeit der Kinder am Nachmittag attraktiv, durch Spiele, Arbeitsgemeinschaften, Bewegungsangebote oder Kooperation z.B. mit dem einer Lesepatin. Dabei ermuntern wir die Kinder zur Entwicklung von eigenen Ideen. · Mittagessen: Für die Einnahme des  Mittagessens haben wir einen großen Speisesaal, der sich im Erdgeschoss befindet. Wir legen Wert auf das gemeinsame Essen, eine angemessene Tischkultur, Tischgespräche und ausgewogene Ernährung. · Feriengestaltung: In den Ferien haben die Kinder die Möglichkeit an Ausflügen, Exkursionen und Projekten teil zu nehmen. Auch nutzen wir die Möglichkeiten im Stadtteil, z.B. für Spielplatz Besuche. · Hausaufgabenbetreuung: Das Betreuen der Hausaufgaben ist außer freitags und vor den Ferien ein fester Bestandteil unseres Tages. Wir unterstützen die Kinder darin, selbständig zu arbeiten und tauschen uns mit den Lehrerinnen aus. Der Hort gibt jedoch keine Nachhilfe. · Elternarbeit: Die Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Sie findet in sogenannten Tür- und Angelgesprächen, sowie durch regelmäßige Entwicklungsgespräche und Elternabende statt. Das ist uns wichtig · Die Stärken jedes einzelnen Kindes werden berücksichtigt · Gruppenübergreifende Aktionen und Projekte · Wöchentliche Kinderkonferenzen · Religionspädagogische Angebote · Enge Kooperation mit der Schanzschule · Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern, Lehrer(inne)n und Hortmitarbeiter(inne)n Betreuungszeiten Modul 1: 7.00 - 13.00 Uhr ohne Mittagessen Modul 2: 6.45 - 15.00 Uhr mit Mittagessen Modul 3: 6.45 - 17.00 Uhr mit Mittagessen Jeweils von Montag bis Freitag Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Pforzheim-Pass. Beiträge und Essensgeld werden monatlich erhoben. Die Beiträge variieren je nach Modul, Anzahl der Kinder und Pforzheim Pass zwischen 24,50 € und 130,50 €, hinzu kommt in den Modulen 2 und 3 das Essensgeld in Höhe von 72,- €. Für die Mittagsverpflegung kann ein Zuschuss über das Bildungspaket beantragt werden. An 20 Tagen im Schuljahr ist der Hort geschlossen. Die Anmeldung kann direkt im Hort erfolgen. Beratung und Hausbesuche Manchmal läuft nicht alles so, wie wir es uns vorgestellt haben, große und kleine Sorgen belasten den Familienalltag. Dann brauchen wir Menschen, die einem zuhören und weiterhelfen. Hierfür stehen wir Ihnen beratend und ggf. auch mit Hausbesuchen zur Verfügung. Vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin für ein vertrauliches, kostenloses Beratungsgespräch.

[...weiterlesen]

Katholische Kindertagesstätte St. Marien  

Öffnungszeiten: 7:00 Uhr - 16:30 Uhr

Gruppenanzahl: 4

Platzangebot: 70

Aufnahmealter: 0 - 6 Jahre

Essensangebot: Es wird in allen Modulen ein warmes Mittagessen (Krippe und Kita) angeboten.

Essenspreis: 70,- €

Basismodul: 30 Wochenstunden Mo. - Fr.: 08:00 Uhr - 14:00 Uhr

Erweitertes Modul: 35 Wochenstunden Mo. bis Fr.: 07:30 Uhr - 14:30 Uhr

Erweitertes Modul: 40 Wochenstunden Mo. bis Fr.: 07:00 Uhr - 15:00 Uhr oder Mo. bis Do.: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr und freitags von 07:00 Uhr - 15.00 Uhr

Ganztagesmodul: 46 Wochenstunden Mo. bis Do.: 07:00 Uhr - 16:30 Uhr und freitags von 07:00 Uhr - 15:00 Uhr

Krippe:

Erweitertes Modul: 35 Wochenstunde: Mo.-Fr.: 07:30 - 14:30 Uhr

Ganztagesmodul: 46 Wochenstunden Krippe Mo. bis Do.: 07:00 Uhr - 16:30 Uhr und freitags von 07:00 Uhr - 15:00 Uhr

Krippe: Wird in der Einrichtung angeboten.

[...weiterlesen]
Kinderhaus Gustav-Rau-Straße m. Eltern-Kind Zentrum  Logo

Kinderhaus Gustav-Rau-Straße m. Eltern-Kind Zentrum  

Öffnungszeiten: 06:45 Uhr - 16:45 Uhr  Sprechzeit Leitung: nach Vereinbarung    Gruppenanzahl: 5 (1 Krippegruppe, 2 Intensivkooperationsgruppen, 2 Regelgruppen)  Platzangebot: 84 Plätze (davon 10 Kinder bis 3 Jahre und 5 Kinder unter 3 Jahren in einer altersgemischten Kindergruppe jeeils 2 Plätze a Kind) Aufnahmealter: 9. Lebenswoche - 6 Jahre  Essensangebot: eigene Frischkostküche  Essenspreis: pro Essen 3,60 bei 20 Tagen im Monat  Schließungstage: 28 Schließtage   

Basismodul: 30 Wochenstunden   

A: Mo. - Fr.: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr    und nachmittags: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr   

B: Mo. - Fr.: 07:45 Uhr - 13:45 Uhr   

C: Mo. - Fr.: 06:45 Uhr - 12:45 Uhr   

Erweitertes Modul: 35 Wochenstunden   

A: Mo. - Fr.: 06:45 Uhr - 13:45 Uhr   

B: Mo. - Fr.: 07:45 Uhr - 14:45 Uhr   

C: Mo. - Fr.: 08:45 Uhr - 15:45 Uhr   

Ganztagesmodul: 40 Wochenstunden   

A: Mo. - Fr.: 06:45 Uhr - 14:45 Uhr   

B: Mo. - Fr.: 07:45 Uhr - 15:45 Uhr   

C: Mo. - Fr.: 08:45 Uhr - 16:45 Uhr   

Ganztagesmodul: 50 Wochenstunden   

Mo. - Fr.: 06:45 Uhr - 16:45 Uhr   

Eltern-Kind-Zentrum: Für Kinder und Eltern aus der Südweststadt werden unterschiedliche Freizeit-, Bildungs- und Kulturangebote durchgeführt.    Das Angebot beinhaltet: Krabbelgruppen, Sprachkurse in Deutsch für Migranten, Eltern-Kind Cafe, Elternkurse, Babysittingvermittlung uvm...   

Kontakt unter: Caritas e.V. Pforzheim, Eltern-Kind-Zentrum.    Gustav-Rau-Straße 6 / 75173 Pforzheim / Tel.: 07231-128 820 / Fax: 07231-128 810   

Leitung: Frau Dagmar Zielinski - Wüster   

Krippe: Wird in der Einrichtung angeboten.    Aufnahme von Kindern unter 3 Jahren: Wird in der Einrichtung anboten. 

Mehr Informationen:  Homepage: www.kinderhaus.caritas-pforzheim.de

[...weiterlesen]

Kindertageseinrichtungen der Zukunft - Bildungszentren in der Zuwanderungsgesellschaft Evang. Kindergarten der Stadtkirchengemeinde

Für weitere Informationen bei Frau Gabriel zu erfragen.

[...weiterlesen]

Kirchenchor  Seelsorgeeinheit Innenstadt Herz Jesu

Montags um 19:00 Uhr, Kleiner Pfarrsaal in der Wörthstraße 7

[...weiterlesen]

Aktuelle Sucheinstellungen:

Attribute: Südweststadt



Volltextsuche

Sie können hier auch eine zusätzliche Auswahl treffen:

Angebote für:

Rubrikensuche:

Stadtteilsuche: