Kriegsopferfürsorge und Schwerbehindertenangelegenheiten

Kriegsbeschädigte und Hinterbliebene erhalten Leistungen der Kriegsopferfürsorge nach dem Bundesversorgungsgesetz. Die Leistungen umfassen laufende und einmalige Hilfen zum Lebensunterhalt sowie Hilfen in besonderen Lebenslagen wie z.B. Leistungen für die häusliche oder stationäre Pflege.

Ebenfalls ist die oben genannte Stelle für alle Fragen im Zusammenhang mit Schwerbehinderung zuständig:

  • Aufnahme von Anträgen auf Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises
  • Ausstellung eines Berechtigungsausweises für die Teilnahme am Fahrdienst für Schwerbehinderte, wenn Sie nicht mehr öffentliche Verkehrsmittel benutzen können und die sozialhilferechtlichen Bestimmungen erfüllen.

Ansprechpartner

Adresse in Karte anzeigen
Jugend- und Sozialamt
Marktplatz 4
75175 Pforzheim

Telefon+49 (07231) 39-2917

Einrichtung:
Jugend- und Sozialamt

Träger:
Stadtverwaltung Pforzheim - Jugend- und Sozialamt


Neue Suche

Volltextsuche

Sie können hier auch eine zusätzliche Auswahl treffen:

Angebote für:

Rubrikensuche:

Stadtteilsuche: